Eiskaffee mal anders

Der Sommer ist da! Es wird Zeit für eine erfrischende Abkühlung und da ich jeden Tag gern eine Tasse Kaffee trinke und der nun einfach zu warm ist, habe ich mir gedacht das geht doch sicher auch eingefroren. Ausprobiert mit Milch aufgegossen. Yummy Mummy!
Kalorien eines normalen Eiskaffees kannste so knicken. Dieser hier hat nämlich kaum welche und schmeckt suuuuuper erfrischend.
So schaut es aus, Rezept und Verfeinerungstipp unter dem Bild.

Eiskaffee

Anleitung
Brühe dir einen Kaffee, Espresso, Café Creme oder was du sonst so magst auf. Lass ihn auf Zimmertemperatur abkühlen.
Fülle ihn nun in Eiswürfelbehälter oder Tütchen und lass ihn über Nacht im Eisschrank oder -fach.
Nun kommen die Variationen hinzu. Mögt ihr Kaffee nur gesüßt, dann rührt die entsprechende Menge an Zucker oder Süßstoff in den warmen Kaffee damit der Zucker sich auflöst.

1. Fast null Kalorien Variation
Es ist warm du brauchst nen Iced Coffee Latte? Glas raus. Kaffeeeiswürfel bis zum Rand des Glases füllen und mit fettarmer Milch aufgießen. Strohhalm rein. Fertig.
Ich nehme immer Vollmilch hat zwar mehr Kalorien, dafür aber mehr Geschmack.

2. Ein bisschen süß und vanillig/karamellig/oder was immer du willst Variation
Gib zusätzlich in dein Glas einen Schuss deines Lieblingssirups. Rhabarber passt hier jetzt nicht unbedingt, wähle eher einen Kaffeeklassiker wie Vanille oder Karamell aus. Dann die Milch rein. Fertig.

3. Ehm Kalorien sind mir scheiß egal Variation
Eiswürfel nur zur Hälfte ins Glas. Dann gibst du 1-2 Kugeln Vanilleeis in das Glas, ja nimm lieber ein ganz großes glas damit viel reinpasst. Dann gießt du die Milch auf. (Sirup empfehle ich bei dieser Variante übrigens nicht) Jetzt geht es los. Schlag ein bisschen Sahne mit Vanillezucker auf und gib nen großen Klecks auf deinen Eiskaffee. Zur Krönung gibst du jetzt noch Schokosoße drüber oder wenn gerad keine da ist, raspel dir ein bisschen Schoki über die Sahne. Oder beides. Und das ist sooooo unglaublich lecker dass ich es nicht mal geschafft habe ein Foto davon zu schießen. Vielleicht reiche ich es demnächst nach!
Nomnomnom Schlürf!