lemon cake

Fluffiger saftiger Zitronenkuchen ohne Butter

Sonntag ist Kuchentag. Und diesen Sonntag ist Zitronenkuchentag. Saftig saftiger Zitronenkuchen.

lemon cakeKuchen muss nicht kompliziert sein. Und er muss auch nicht immer mit Butter gemacht sein. Heute gibt es ein ganz einfaches frisches Zitronenkuchen Rezept, dass ohne Butter und Öl auskommt. Mit Sahne schmeckt doch eh alles besser 😉

lemon cake
lemon cake

Zutaten

200 gr Mehl
150 gr Zucker
3 Eier
200 ml Sahne
3 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Bio Zitronen
1 kleines Stück Butter
100 gr Puderzucker

So geht’s

Mehl und Backpulver sieben und mit dem Zucker und Salz in eine Schüssel geben und verrühren.
Zitronen gut abwaschen und trockenen, dann die Schale abreiben und mit in die Schüssel geben.
Eier schaumig schlagen (gute 2 Minuten) und zu den trockenen Zutaten geben. Jetzt die Sahne zugeben und alles gut verrühren. Beide Zitronen auspressen und den Saft einer Zitrone mit in den Teig geben.

Alles in eine gefettete Springform Form (26 cm) geben und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 30 Minuten backen.
Dann abkühlen lassen.

In einem kleinen Topf die Butter zerlassen und zusammen mit einem Schuss Zitronensaft zum gesiebten Puderzucker geben und zu einem Zuckerguss vermengen.
Über den abgekühlten Kuchen geben und nach Bedarf verzieren.

Tipp: Die Butter im Zuckerguss lässt den Kuchen wunderbar schneiden, ohne dass es hässliche Kanten gibt 🙂 Kann man aber auch weglassen.
lemon cake

lemon cake

lemon cake